Tabula Rasa, jetzt erst recht.

Freundeskreis gibt es ja leider nicht mehr. Aber Max Herre ist noch da und hat nun beschlossen, nicht mehr zu rappen sondern zu singen. Zugegeben, es gibt bessere Sänger. Weitaus… Aber sein neues Album Ein geschenkter Tag ist eine echte kleine Entdeckung. Sein Album Max Herre aus dem Jahr 2004 war schon ein gelungener Neuanfang. Stilistisch hat das neue Album mit dem Debutalbum oder Freundeskreis nicht mehr viel zu tun: Im Gegenteil, kein Rap, keine Samples, kein Esperanto oder von hinten wie von vorn. Es findet sich guter, deutscher, bodenständiger….ja was eigentlich…: Das Album bewegt sich zwischen deutschen Liedermachern, Bruce Springsteen, und Keb Mo. Echte Musik eben, ohne elektronischen Schnickschnack. Dass Max Herre ein guter Texter ist, ist ja nicht neu. Nun singt er sie eben. Tabula Rasa mit Rap, jetzt kommt Gesang. Ein schönes Album, gerade für den Herbst. Zu empfehlen sind besonders die Songs Geschenkter Tag, Er-Sagt-Sie-Sagt und Sag Bescheid, welche mir persönlich am besten gefallen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.