Scrum und Kanban.

Hier mal ein Sammlung von Artikeln über Scrum und Kanban, über welche ich in den letzten Wochen gestolpert bin. Alle lesens-, hörens- oder sehenswert. Weder ist sie sortiert noch hat sie Anspruch auf Vollständigkeit. Vielleicht aber ist für den einen oder anderen ja was interessantes dabei. Wer noch etwas hinzufügen will, darf dies gerne in den Kommentaren tun.

Happiness Index.

Hier gibt es heute eine kleine Leseempfehlung: Einen sehr interessanten Artikel über den “Glücksfaktor” von Mitarbeitern und wie man diesen erstellt, messbar macht und dessen Werte nutzt, um evtl. Dinge zum Positiven zu ändern, hat Henrik Kniberg in seinem Blog verfasst. Grundlage von zufriedenen und glücklichen Mitarbeitern ist ein gemeinsames Verständnis der Unternehmenskultur. Der Artikel enthält einige einfache aber scheinbar wirkungsvolle Methoden, die Unternehmensziele und -kultur von denen definieren zu lassen, die sie jeden Tag leben: Den Mitarbeitern. Dies dient als Grundlage eines gemeinsamen Verständis dessen, was man tut und warum. Aufbauend darauf lässt sich dann messen, wie glücklich und zufrieden alle Mitarbeiter sind. Ein plakativ geschriebener, lesenswerter Aritkel.

Teamviewer für iPhone und iPad.

So, jetzt muss ich nicht mehr zurück ins Büro, wenn noch was dringendes ansteht und ich schon auf dem Weg nach Hause bin: Jetzt mach ich das übers iPhone, bzw. iPad. Denn für beide Geräte gibt es nun den TeamViewer als App zum Download. Für Privatanwender ist die Lizenz sogar kostenlos, für Unternehmen soll die Lizenz laut Golem ab 80 EUR kosten.

Es funktioniert erstaunlich flüssig und erlaubt alle Mausaktionen mit einfach zu lernenden Gesten. Die Verbindung über UMTS ist aber doch recht langsam, zumindest in meinen ersten Tests. Die Maus auf meinem Laptop bewegte sich ziemlich verzögert, während mein iPhone den Zeiger bereits an der richtigen Position wähnte. Im WLAN sieht das sicher anders aus.

Soziale Netzwerke.

Den Begriff Soziale Netzwerke verbindet heute jeder nur noch mit Social Networks im Internet: Facebook, Xing und andere Anbieter sind wohl die ersten Dinge, an welche wir hier denken. Diese nutzen als Grundlage eine ureigene menschliche Eigenschaft: das Sozialverhalten. Es gibt ein unglaublich spannendes und unglaublich unterhaltsames Buch, welches sich damit beschäftigt, wie wir Menschen unser Sozialverhalten und unsere sozialen Netzwerke gestalten. Dabei sind sowohl der psychologische Hintergrund der Beziehungsbildung an sich als auch empirische Studien über die direkte und indirekte Einflussnahme von Menschen aus unserem direkten und indirekten Umfeld Thema. Warum wir wählen, wie sich Krankheiten verbreiten, warum man nicht alle Menschen bei einer Epidemie impfen muss, warum wir unsere Lebenspartner tendenziell über unsere Freunde kennenlernen, warum einsame Menschen immer einsamer werden, reiche Menschen immer reicher und warum wir maximal 150 Leute in unserem sozialen Umfeld haben, sind nur einige der Themen in diesem 400 Seiten starken Buch.

Es heißt:

Connected! Die Macht sozialer Netzwerke und warum Glück ansteckend ist

Die Autoren sind: Nicholas A. Christakis, James H. Fowler

Es ist wirklich ein tolles Buch. Man lernt sehr viel über sich und andere. Habe es quasi gefressen. Unbedingte Leseempfehlung!
Hier noch ein Paar Links zum gleichen Thema:

Spiegel: Analyse von Telefondaten – Wer viele Kontakte hat, ist reicher

Spiegel: Fußball-Netzwerkforschung: So spielen Champions

Citrix Client on Ubuntu 10, 64 Bit.

Unfortunately, there is no 64 Bit package for the Citrix client 11. So, it is a smaller challange to install the client using 32 bit libraries. There are a couple of nice tutorials on the net. The one which helped me most was the how to by I can has linux. Basically it describes, that one should download the current 32 Bit Linux client from the Citrix Download Page. After running the basic installation you’ll need to download the Motif 32Bit Libraries, extract its files using ar and copy its libs to /usr/lib32 on your Ubuntu system.

But I still had a few issues installing the client: A symbolic link called libXm.so.4 was missing in the first place. To fix that, I did the following:

cd /usr/lib32
sudo ln -s libXm.so.3.0.2 libXm.so.4

Now, I was able to start the client: /usr/lib/ICAClient/wfcmgr

Trouble connecting via SSL

But when I tried to connect to a SSL Host, the connection broke telling me that To fix this, 2 steps are required. Download the certification files. Now, move the files to /usr/lib/ICAClient/keystore/cacerts or whatever the installation directory of your client installation is.

After that, Citrix client and connecting SSL hosts worked like a charm.